Liebe Gretchenfreund*innen,

Wie ihr aus dem Abschiedsbrief an euch von Sophie entnehmen konntet, wird Sophie leider künftig aus unserem aktiven Bandleben wegfallen. Das ist für uns ein schwerer Schnitt, denn als Mitgründerin von „Gretchens Antwort“ hat sie die Band natürlich wesentlich geprägt und als Namensideengeberin wird sie auch weiterhin immer ein Teil dieser bleiben. Wir wünschen Sophie von ganzem Herzen alles, alles Gute für ihren weiteren Weg und sind uns ganz sicher, dass, egal an welcher Stelle, sie mit ihrem Können glänzen wird!

Die Gretchen gibt es nun seit fast vier Jahren und wir haben unzählige besondere Momente miteinander genossen, viel gelacht, auch geweint, gezetert und viel viel Zeit miteinander verbracht. Ein*e jede*r, der oder die so eine Band hat, weiß, dass das schon sehr nah an eine Liebesbeziehung kommt. Umso schwerer fällt es dann, wenn sich etwas verändert. Das ist ein Prozess, der nicht mit einem Ruck stattfindet, sondern der sich langsam und behutsam vollziehen muss.

Genau diesen Weg wollen wir weiter beschreiten, denn musikalisch als auch menschlich verändert sich eine Gruppe, wenn jemand geht und jemand anderes kommt. Wir freuen uns euch auch bekannt geben zu dürfen, wer uns zukünftig mit ihrer wunderbaren Stimme beehren wird (Trommelwirbel): Es ist Liza John. Liza dürfte der oder dem ein oder anderen schon aus der A Cappella Szene bekannt sein, denn seit 10 Jahren singt sie bei str8voices aus Hannover. Wir haben sie vor zwei Jahren in Graz kennenlernen dürfen und uns umso mehr gefreut, dass sie uns nach diesen Jahren scheinbar immer noch gewogen ist und Lust hatte uns Gretchen wieder zu komplettieren. Mit ihrer klassisch ausgebildeten Stimme kann sie genauso fein hohe Sopranstellen singen, wie auch durch ihre kräftige und soulige Bruststimme die Adele geben.

Liza könnt ihr das erste Mal in Berlin als Teil von „Gretchens Antwort“ bei dem Eröffnungskonzert der BERvokal (BERchen: Das Ehemaligen Konzert) am 14. September im Pfefferberg Theater erleben. Karten für das Freundeskonzert (auf das wir uns schon sehr sehr freuen!!) mit QuintenseDie Kinder vom SeeBAFF – A Cappellazwo3wir und durch den Abend geführt von Eddi Hüneke gibt es hier

Bis dahin, seid lieb gedrückt!

Liebe Gretchen-Freunde,

nach vier wundervollen Jahren mit Auftritten, Wettbewerben und unendlich vielen Proben, habe ich nun eine Entscheidung treffen müssen, die mich mehr schmerzt als jede andere, die ich je in meinem Leben getroffen habe.

Es ist für mich an der Zeit, meinen Weg ohne die Gretchen weiter zu gehen, um besser meine beruflichen und privaten Ziele verfolgen zu können. Ich musste mir eingestehen, dass ich meinem Anspruch beruflich weiterzukommen mit den Ansprüchen einer Band – die erfreulicherweise erfolgreicher geworden ist, als wir uns jemals hätten erträumen können – nicht mehr entsprechen kann. Aus diesem Grunde ziehe ich mich von dieser Bühne zurück.

Singen war immer meine Leidenschaft und mit den Gretchen auf der Bühne zu stehen und für Euch zu singen, erfüllte mich immer mit großer Freude und Glück. Dafür bin ich dankbar und ich möchte keine Minute, die ich mit Euch und den Gretchen verbracht habe, missen. Dieses Glück werde ich tief in meinem Herzen tragen und mit in die Zukunft nehmen.

Bleibt mit mir in Kontakt oder kommt mich mal im Konzerthaus Berlin oder beim Berliner Orchestertreff besuchen. 😉 Und keine Sorge, mit den Gretchen geht es weiter!

Bis dahin alles Liebe! Eure Sophie

CD zu kaufen!

Wir haben unsere erste CD – „LiebesLeben“ – released: Die Chorzeit findet „Dynamik, Timing, Blending: Diese Vier können in der oberen Liga mitspielen.“ Sechs unserer liebsten Stücke finden sich darauf. Kaufbar ist die feine EP für nur 10 € in unserem SHOP.

RECORD RELEASE 27.4.18

Bääääm: Am Freitag, den 27. April um 20:30 Uhr feiern wir den Record Release unserer ersten EP im Maschinenhaus in der Kulturbrauerei! Gemeinsam mit der Berliner Indie-Pop Band „Undichmagdich“ lassen wir uns ordentlich bebauchpinseln, denn wir können schonmal sagen: Das Resultat wird gut!
Also kommt vorbei, Karten gibt es hier für 12,60 € / erm. 10,50 €

Gretchens Vorweihnachtsgranate

Alle Jahre wieder…

Die Gretchen laden zu ihrer alljährlichen gar nicht so stillen und heiligen Nacht: Zu Gretchens Vorweihnachtsgranate!
Am 16.12. ab 20 Uhr möchten wir für und mit euch Weihnachtslieder trällern, auf das vergangene Jahr zurückblicken, Glühwein schlürfen, Spenden für einen guten Zweck sammeln und im Anschluss noch ordentlich feiern!

Eintritt wie immer frei – aber bringt was zum Spenden mit, wir sammeln für den Begegnungschor Berlin! 

Gretchen werden 3!

Diesen Freitag um 21:30 Uhr feiern wir unseren 3. Geburtstag im Pfefferberg Theater – mit euch!
In einem exklusiven Nachtkonzert besingen wir unsere gemeinsame Zeit mit einem wilden „Best Of“. Vergünstigte Karten mit dem Stichwort „Robby Bubble“ für 8 € gibt es noch solange der Vorrat reicht unter 030 9120 658 293 an der Theaterkasse des Pfefferberg Theaters.

Oder online Karten hier

Wir freuen uns auf euch!

Neues aus dem Tonstudio

Der Stein ist ins Rollen gebracht! Letztes Wochenende waren wir zur Vorproduktion unserer CD bei dem großartigen Sänger und Produzenten Joachim Rust im Tonstudio bei Hannover. Dort haben wir uns zwei Tage lang eingeschlossen und haben es geschafft alle sieben Songs (von ursprünglich geplanten vier Songs) aufzunehmen.

Wir danken schon mal allen, die uns bereits bis jetzt schon fleißig über unsere „analages Crowdfunding“ unterstützt haben. Wer uns auch unterstützen, oder eine CD mit eine „Spende“ ab 15 € vorfinanzieren möchte, kann dies gerne tun, in dem ihr mit uns unter fragen@gretchensantwort.de Kontakt aufnehmt.

Wir freuen uns über jede Hilfe die wir kriegen können 🙂

Wir wünschen Euch einen schönen Sommer! Eure Gretchen

Sommer-Gretchen

Einige tolle Termine stehen an:
Am kommenden Sonntag, den 18.6., fahren wir nach Hamburg in die geliebte Kulturwerkstatt <3 Um 18 Uhr singen wir dort „LiebesLeben“.

Am Mittwoch, den 21.6., lockt wieder die „Fête de la Musique“: Um 18 Uhr singen wir aber erstmal auf dem humanistischen Straßenfest an der Wallstraße, um dann um 21 Uhr in der Parochialkirche aufzutreten. Eintritt frei!

Ende Juli trifft sich die Vokalszene beim COSOA: Ein Wochenende lang in schöner Atmosphäre in Tempelhof wunderbaren Chören und Ensembles lauschen! Wir sind am Sonntag, 23.7. um 21 Uhr dran. Kauft eure Karten bitte über unseren LINK, dann haben wir was davon für unsere Bandkasse 🙂

Foto: Daniel Barth Photography