GRETCHENS ANTWORT

Gretchens Antwort, das ist A Cappella aus Berlin in weiblich.

Die vier jungen Frauen Liza John, Jessica Jorgas, Steffi Klein und Anne Stabler haben es sich zur Aufgabe gemacht, auf die Gretchenfragen des Lebens eine Antwort zu geben. Denn wer braucht schon Frauen, die nur Fragen stellen? Und wie könnte frau besser antworten, als mit viel Stimmkraft, Augenzwinkern und weiblichem Feingefühl? Genau das ist es, was Gretchens Antwort auszeichnet. Als reines Frauenensemble ist ihnen Einfallsreichtum und Abwechslung besonders wichtig. Deshalb bedienen sich Gretchens Antwort der unterschiedlichsten Genres und Materialien: Ob Adele, Seeed, Herbert Grönemeyer oder Franz Schubert – alles lässt sich auf eine ganz eigene Gretchenweise interpretieren.

Wir sind

Liza John

Liza weiß was gut ist. Die Tausendsässin steht nicht nur selbst auf der Bühne, sondern gibt ihr Wissen auch an andere weiter. Stets um das Wohl der Anderen bemüht, ist sie sich nie gewiss auch wirklich genug zu geben. Dabei ist die gebürtige Berlinerin ein wahres Organisationstalent und scheint mehr Stunden am Tag zur Verfügung zu haben, als normale Menschen. Wenn sie wüsste, wie gut sie ist, wäre Liza wahrscheinlich sehr eingebildet. So ist sie aber vor allem herrlich liebenswert und sehr lustig, vor allem weil sie in den richtigen Momenten über das Talent verfügt, sich selbst und die Welt nicht so ernst zu nehmen

Mezzosopran. 

 

Jessica Jorgas

Jessica ist eine der schlagfertigsten Mezzosopranistinnen, die euch je begegnen werden. Kein Spruch bleibt ohne Konter, keine Pointe ungenutzt. Auf der Bühne kann sie dieses Selbstbewusstsein bei Moderationen bestens einsetzen. Stets und überall würde sie am Liebsten alles gleichzeitig machen. Zum Glück kann sie sich auf ihre Gretchen verlassen, die fangen sie bei gelegentlichen Sprintattacken wieder ein. Das rollende „Rrr“ verrät: In Jessi steckt eine waschechte Fränkin. Entgegen dem Klischee allerdings eine sehr kommunikative, weswegen sie bei den Gretchen für alles zuständig ist, was Außendarstellung und Kommunikation betrifft.

Mezzosopran.

 

Steffi Klein

Steffi ist an Eleganz und Feinsinn kaum zu übertreffen, obwohl sie ein echtes Vorpommerisches Landei ist. Stets feilt sie an ihrer und unserer Perfektion: Vom Wimpernaufschlag über die Probenplanung bis zum Gesamtklang. Manchmal packt sie dabei die Diva aus – um sich nur kurz darauf auf Samtpfoten wieder anzuschmiegen. Ganz tief in ihr versteckt sich eines der albernsten Persönchen, welches man sich nur vorstellen kann. Mit großer Genauigkeit und Sorgfalt erklimmt ihr warmer Sopran leichtfüßig höchste Höhen, aber Steffi ist in keine Schublade zu packen, daher fühlt sie sich auch in den tieferen Tonlagen sehr wohl.

Sopran.

 

Anne Stabler

Anne wirft so schnell nichts aus der Bahn. Diplomatisch wie sie ist, weiß sie, wann sie sich zum Wohl der Gruppe zurückhält – es muss ihre Lausitzer Gelassenheit sein und die Verbundenheit mit der entspannten Heimatidylle, welche ihr immerwährend zu spüren gibt: Alles wird gut. Eine Eigenschaft, die ihr bei ihrer Tätigkeit als Finanzbeauftragte der Gretchen in die Karten spielt. Und aus der sie ein treffsicheres komödiantisches Talent entwickelt hat. Auf der Bühne fährt Anne dann mit ihrer rauchigen Altstimme richtig auf – die Rampensau kann sie dann kaum mehr bändigen. Zum Glück!

Alt.

Unser aktuelles Programm „LiebesLeben“ hatte am 10. März 2017 im Pfefferberg Theater, Berlin Premiere:

Die vier jungen Frauen von Gretchens Antwort packen in ihrem A-Cappella-Programm „LiebesLeben“ ihre persönlichen Erlebnisse in poetische Texte, kraftvolle Arrangements und feine Töne. Dabei zeigen sie das Leben mit all seinen Komplexitäten: Dem Weltschmerz und den Freudentänzen, Kampfansagen, Muskelspielen, Blumenregen, Abgesängen, Liebesbeweisen und – wie könnte es anders sein – den Gretchenfragen, die auf Antwort warten.
„LiebesLeben“ ist ein Liebesbrief ans Leben. Denn gibt es nicht genügend Dinge, die man oder frau dem Leben schon immer mal sagen wollte?

TERMINE:

Freitag | 14.09.18 | 19:30 | Eröffnungskonzert BERvokal A Cappella Pop Festival, Pfefferberg Theater, Berlin

Samstag | 03.11.18 | 20:00 | Restaurant-Festival von Sangeslust – Das A Cappella Event, Bayreuth

Unsere erste EP „LiebesLeben“ gibt es ab jetzt unter diesem Link für nur 10 € – digital und analog. 

Mit 6 Songs aus unserem aktuellen und gleichnamigen Bühnenprogramm:

1. Send my love – Adele
2. Kissing You – Des’ree
3. Für mich soll’s rote Rosen regnen – Hildegard Knef
4. Dido’s Lament – Henry Purcell
5. Zeig deine Muskeln – Laing
6. Männer – Herbert Grönemeyer

 

Zum Lust Machen:

Gretchens Geschichte

LiebesLeben, Foto: Andreas Krause

Gretchens Antwort gibt es seit Oktober 2014. Die Gründungsmitglieder sind Sophie Gaffrontke, Jessica Jorgas, Steffi Klein und Anne Stabler. Unser Name – die meist gestellte Frage an uns Gretchen – wurde von Sophie Gaffrontke ersonnen und ist natürlich eine Anspielung auf die bekannte Faustsche „Gretchenfrage“, die Margarete, genannt Gretchen, an Heinrich Faust im Faust I stellt: „Nun sag, wie hast du’s mit der Religion?“ Aber wer braucht schon Frauen, die nur Fragen stellen? Wir können auch Antworten geben! So war der Name „Gretchens Antwort“ geboren. Seither erfüllen wir diesen Namen mit großer Freude und entdecken immer neue Facetten.

Da uns Sophie Gaffrontke im Sommer 2018 leider aus beruflichen Gründen verlassen musste, sind wir in neuer Formation mit Liza John unterwegs. Sophie bleibt mindestens mit unseren Namen immer Teil der Gretchen. Wer sie besuchen möchte, komme einfach beim Konzerthaus Berlin oder dem Berliner Orchestertreff vorbei. Sie freut sich bestimmt!

Neue Sängerin

Wie ihr aus dem Abschiedsbrief an euch von Sophie entnehmen konntet, wird Sophie leider künftig aus unserem aktiven Bandleben wegfallen. Das ist für uns ein schwerer Schnitt, denn als Mitgründerin von „Gretchens Antwort“ hat sie die Band natürlich wesentlich geprägt und als Namensideengeberin wird sie auch weiterhin immer ein Teil dieser bleiben. Wir wünschen Sophie von ganzem Herzen alles, alles Gute für ihren weiteren Weg und sind uns ganz sicher, dass, egal an welcher Stelle, sie mit ihrem Können glänzen wird!

Die Gretchen gibt es nun seit fast vier Jahren und wir haben unzählige besondere Momente miteinander genossen, viel gelacht, auch geweint, gezetert und viel viel Zeit miteinander verbracht. Ein*e jede*r, der oder die so eine Band hat, weiß, dass das schon sehr nah an eine Liebesbeziehung kommt. Umso schwerer fällt es dann, wenn sich etwas verändert. Das ist ein Prozess, der nicht mit einem Ruck stattfindet, sondern der sich langsam und behutsam vollziehen muss.

Genau diesen Weg wollen wir weiter beschreiten, denn musikalisch als auch menschlich verändert sich eine Gruppe, wenn jemand geht und jemand anderes kommt. Wir freuen uns euch auch bekannt geben zu dürfen, wer uns zukünftig mit ihrer wunderbaren Stimme beehren wird (Trommelwirbel): Es ist Liza John. Liza dürfte der oder dem ein oder anderen schon aus der A Cappella Szene bekannt sein, denn seit 10 Jahren singt sie bei str8voices aus Hannover. Wir haben sie vor zwei Jahren in Graz kennenlernen dürfen und uns umso mehr gefreut, dass sie uns nach diesen Jahren scheinbar immer noch gewogen ist und Lust hatte uns Gretchen wieder zu komplettieren. Mit ihrer klassisch ausgebildeten Stimme kann sie genauso fein hohe Sopranstellen singen, wie auch durch ihre kräftige und soulige Bruststimme die Adele geben.

Liza könnt ihr das erste Mal in Berlin als Teil von „Gretchens Antwort“ bei dem Eröffnungskonzert der BERvokal (BERchen: Das Ehemaligen Konzert) am 14. September im Pfefferberg Theater erleben. Karten für das Freundeskonzert (auf das wir uns schon sehr sehr freuen!!) mit QuintenseDie Kinder vom SeeBAFF – A Cappellazwo3wir und durch den Abend geführt von Eddi Hüneke gibt es hier

Bis dahin, seid lieb gedrückt!

Abschied von Sophie

Liebe Gretchen-Freunde,

nach vier wundervollen Jahren mit Auftritten, Wettbewerben und unendlich vielen Proben, habe ich nun eine Entscheidung treffen müssen, die mich mehr schmerzt als jede andere, die ich je in meinem Leben getroffen habe.

Es ist für mich an der Zeit, meinen Weg ohne die Gretchen weiter zu gehen, um besser meine beruflichen und privaten Ziele verfolgen zu können. Ich musste mir eingestehen, dass ich meinem Anspruch beruflich weiterzukommen mit den Ansprüchen einer Band – die erfreulicherweise erfolgreicher geworden ist, als wir uns jemals hätten erträumen können – nicht mehr entsprechen kann. Aus diesem Grunde ziehe ich mich von dieser Bühne zurück.

Singen war immer meine Leidenschaft und mit den Gretchen auf der Bühne zu stehen und für Euch zu singen, erfüllte mich immer mit großer Freude und Glück. Dafür bin ich dankbar und ich möchte keine Minute, die ich mit Euch und den Gretchen verbracht habe, missen. Dieses Glück werde ich tief in meinem Herzen tragen und mit in die Zukunft nehmen.

Bleibt mit mir in Kontakt oder kommt mich mal im Konzerthaus Berlin oder beim Berliner Orchestertreff besuchen. 😉 Und keine Sorge, mit den Gretchen geht es weiter!

Bis dahin alles Liebe! Eure Sophie

Read More News

Pressestimmen:

„Dynamik, Timing, Blending: Diese Vier können in der oberen Liga mitspielen.“, Nina Ruckhaber (Ninas Voxbox), Chorzeit Juni 2018

„So jung sie auch sind, die Gretchen, musisch und gesanglich sind sie weit entwickelt, weitab vom Mainstreamgesang (…) Nicht nur die Perfektion der Einzelstimmen behagte dem Publikum, sondern auch die Intonation des Ensembles, die dank des breiten Frequenzspektrums von Steffi Kleins angenehmem Sopran über die Mezzosopranistinnen Jessica Jorgas und Sophie Gaffrontke bis »hinunter« zu Anne Stablers Kontra-Alt (nicht nur für die Beatbox bestens geeignet) reichte. (…) Was folgte waren spannende und komplexe, dabei wunderschöne Arrangements, Hip-Hop vermischt mit Barock, »Gretchen am Spinnrade« von Schubert“ Bernd Dorbarth, Main Echo, Sonntag, 12.11.2017

„Die vier Frauen des Vocalensembles „Gretchens Antwort“ überzeugen mit starken Stimmen und leisen Tönen. (…) Egal welches Lied, das Quartett besticht durch kleine passende Choreographien und glasklare Stimmen. (…) „Gretchens Antwort“ – den Namen sollte sich jeder, der sich nur ein bisschen für A-cappella-Musik interessiert, merken.“ Gernot Igers, Fränkische Nachrichten, Montag, 13.11.2017

Auszeichnungen und Preise:

1. Platz bei „Scala Vokal“ 2017 in Ludwigsburg, Schwäbischer Chorverband

Ausgewähltes Ensemble bei der voc.cologne 2017 an der Hochschule für Musik Köln

1.Platz in der Kategorie „Vocal Bands 1“ (mit hervorragendem Erfolg) beim deutschen Chorfest 2016 in Stuttgart, Jury: Stephan Görg, Winnie Brückner, Anette von Eichel

1.Preis des Kleinkunstwettbewerbs „Mix It!“ 2015 des Studentenwerks Berlin, Publikumspreis

Bronze Diploma beim internationalen Acappella-Wettbewerb Vokal.total 2016 in Graz

Ausgewähltes Ensemble beim BERvokal Acappella-Pop-Festival 2015

 

Auftritte (Auswahl):

07/2018    KARLSTADT  Musik in historischen Häusern und Höfen

04/2018    BERLIN     Record Release mit „Undichmagdich“ | Maschinenhaus Kulturbrauerei

12/2017    NÜRNBERG   Silvestival Nürnberg | Pellerhaus

08/2017    HANNOVER   Kultursommer der Region Hannover | Rittergut Eckerde

02/2017    BERLIN     Chor@Berlin | Radialsystem V  Berlin

01/2017    KÖLN       voc.cologne 2017 mit Maybebob | Teilnehmerensemble

01/2017    BERLIN     A-CA 17 mit Acoustic Instinct und Accent | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | Konzert

06/2016+17 HAMBURG    Kulturwerkstatt Hamburg | Konzert

05/2016    BERLIN     Feierliche Inauguration der Präsidentin | Humboldt-Universität zu Berlin

05/2016    STUTTGART  Deutsches Chorfest | Wettbewerb und Tageskonzerte

03/2016    BERLIN     Pfefferberg Theater | Vocals für das Theaterstück „Der zerbrochne Krug“

11/2015    BERLIN     MixIt! Wettbewerb | 1. Preis

11/2015    BERLIN     Café Theater Schalotte 20. Acapella Festival

09/2015    BERLIN     BERvokal | Teilnehmerensemble

07/2015    BERLIN     Kiezradio 88.4 | Live Act im Radio

12/2014    BERLIN     Klunkerkranich | Weihnachtskonzert

Kontakt

Gretchen antworten unter: 

fragen[at]gretchensantwort.de
+49 176 78989852
Facebook
Soundcloud

vertreten durch

Vokalagentur.Berlin

www.vokalagentur.berlin

Newsletter

Sie möchten den Gretchens-Antwort-Newsletter bekommen und über unsere Termine informiert werden?

Dann gehen Sie auf: https://groups.google.com/d/forum/gretchens-antwort-newsletter und klicken „Dieser Gruppe beitreten.“ Oder Sie schreiben an: gretchens-antwort-newsletter@googlegroups.com mit dem Vermerk „Newsletter“.

 

logo2

Gretchens Antwort GbR
z.Hd.: Anne Stabler
Bülowstraße 89, 10783 Berlin